Messdiener

Was sind „Messdiener” eigentlich?

Messdiener ist die Bezeichnung für einen Altardiener (lat. ministrare „dienen") vor allem in der katholischen Kirche. Deutschlandweit gibt es schätzungsweise an die 440.000 Messdiener. Die Messdiener bilden eine feste Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde.

Was machen „Messdiener”?

An erster Stelle steht natürlich der Dienst am Altar. Die Messdiener helfen dem Priester, damit alle eine feierliche heilige Messe erleben können. Sie tragen beim Gottesdienst ein liturgisches Gewand. Überhaupt geht es bei Messdienern ziemlich lustig zu. Neben dem Dienst am Altar werden den Messdienern Gruppenstunden, Ausflüge,Sternsingeraktion, Klappern, Filmabende, Kegeln, Backen und viele andere Aktionen angeboten.

Kirche Glaube

Ab wann kann ich denn Messdiener werden?

Ab dem Empfang der Erstkommunion kann man Messdiener werden. Es hängt also nicht davon ab, wie alt du bist! Ab 16 Jahren kannst du sogar der Messdiener- Leiterrunde beitreten und Aktionen mitgestalten und leiten.
Interesse? Dann melde dich an!

Sternsinger

Kirche Glaube

Am 6. Januar feiern Katholiken die „Heiligen Drei Könige“. Dann verkleiden sich die Kinder als Sternsinger, ziehen singend von Haus zu Haus und sammeln Geld für arme und notleidende Kinder in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Die Sternsinger bringen den Segen Gottes in die Wohnungen und Häuser. Sie befestigen einen Segensaufkleber an der Tür oder schreiben die Buchstaben „C + M + B“ und dazu die aktuelle Jahreszahl an die Tür oder darüber. Die Buchstaben stehen für den lateinischen Satz „Christus mansionem benedicat“. Er heißt übersetzt: „Christus segne dieses Haus“. Die drei Buchstaben erinnern aber auch an die Namen der drei Könige Casper, Melchior und Balthasar. Die drei waren Sterndeuter und sollen vor mehr als 2000 Jahren das Jesuskind im Stall von Bethlehem besucht haben. Die bundesweite Aktion Dreikönigssingen wird vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) getragen und gilt als die weltweit größte Solidaritätsinitiative von Kindern für Kinder.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, beim Sternsingen mitzumachen. Neben den Sternsingern selbst sind ältere Jugendliche und Erwachsene als Begleiter bei der Aktion dabei.

Wer mitmachen möchte, sollte einfach im Pfarrbüro anfragen, dort kann man die Verantwortlichen, die die Sternsingeraktion in unseren Gemeinden organisieren erfragen und sich anmelden.